Digital abrechnen.
Wer bringt mich einfach
und sicher dahin?

opta data. Wer sonst.

Jetzt Termin buchen
Elektronische Abrechnung mit opta data connect

Die connect-Schnittstelle: digitale Hilfsmittel­abrechnung
nach §302 für Orthopädie­techniker.

Der connect-Tarif ist unsere Antwort auf die Herausforderungen einer zukünftigen Hilfsmittelabrechnung in einer digitalen Gesundheitsbranche. Über eine Schnittstelle werden die Versorgungsdaten direkt aus der Branchensoftware an opta data übermittelt. Die Rezeptabrechnung wird so nicht nur schneller, sondern auch transparenter.

Reduzieren Sie als Sanitätshaus zum Beispiel den Aufwand in Ihrer Buchhaltung: Connect erledigt für Sie das Verbuchen der Zahlungen – inklusive Rechnungsausgleich auf Knopfdruck!

Vorteile im Überblick

Die Schnittstelle übernimmt zahlreiche Aufgaben für Sie

  • automatische Belegkontrolle

  • Zählen der Belege und Addieren der Abrechnungssumme

  • Ausfüllen des Begleitscheins für opta data

  • Buchen als Einzelrechnungen

Maximale Transparenz direkt in Ihrer Software

  • Abrechnungsstatus bei Einzelposten

  • Absetzungsgründe bei Einzelposten

Anpassung an Ihre internen Prozesse – mit einem Experten bei Ihnen vor Ort

Beim Start in die digitale Abrechnung mit connect integrieren wir Ihre individuellen Prozesse maßgenau in den connect-Ablauf. Ein connect-Experte ist dazu persönlich bei Ihnen vor Ort.

So funktioniert die connect-Schnittstelle

Buchen Sie ein Meeting mit uns

Kalender Icon

Beratungstermin online buchen

Telefon Icon

Rufen Sie uns an

0201 - 890611-161

Einfach digitalisieren: digitale Abrechnung mit Krankenkassen

Ob mit eva/3, acriba oder einer anderen Branchensoftware: Die Hilfsmittelabrechnung mit Krankenkassen wird mit connect zur digitalen Abrechnung. Connect vereinfacht die Abrechnung im Sanitätshaus. Die Abrechnung von Hilfsmitteln nach § 302 geht über die connect-Schnittstelle direkt über Ihre Branchensoftware.

Dabei unterstützen Prüfmechanismen dabei, häufiger Fehler in der Abrechnung mit Krankenkassen und somit Rückläufer zu vermeiden.

Die Hilfsmittelabrechnung wird so noch einfacher und der Weg in die Zukunft für die digitale Abrechnung mit Krankenkassen ist geebnet. Connect-Nutzer umgehen bis zu 30 % der häufigsten Rückläufergründe bei der Abrechnung von Hilfsmitteln und verbessern gleichzeitig die Qualität ihrer Stammdaten. Connect ist die Abrechnungslösung für die Zukunft und bietet für Sanitätshäuser die Grundlage für die Rezeptabrechnung per eRezept/eVO.

Beim Start in die digitale Abrechnung mit connect werden die Abrechnungsprozesse des Sanitätshauses berücksichtigt. So wird die gesamte Hilfsmittelabrechnung nach § 302 optimiert.

Komplizierte Hilfsmittelabrechnung war gestern – connect bringt Sie mit eva/3, acriba, oder per Schnittstelle in Ihrer Software nach vorn!