'Sinnstiftende Aufgabe: Klare Statements zu dem sensiblen Bereich der Versorgung von Kindern mit Hilfsmitteln gibt Christiana Hennemann von rehaKIND in dieser podcast-Folge. Im Fokus: Die Zusammenarbeit mit den Kostenträgern.

oder anhören auf:

Weitere Folgen anhören

Gesundheitsversorgungsstrukturen nachhaltiger denken: Juliane Pohl, Leiterin Referat Ambulante Gesundheitsversorgung beim BVMed, skizziert die Rolle des BVMed im Hilfsmittelmarkt. Das Erarbeiten von Vorschlägen zur Sicherstellung der Versorgungsqualität und der Verschlankung der Bürokratie bei den Leistungserbringern steht dabei immer im Fokus.


Interviewpartner:
Juliane Pohl Leiterin Referat Ambulante Gesundheitsversorgung beim BVMed - Bundesverband Medizintechnologie e.V.

Die digitalen Prozesse im Sanitätshaus sind ausbaufähig, meint Michael Haas, Finanzvorstand/CFO der Sanitätshaus Aktuell AG. Die Digitalisierung darf aber nicht zu Lasten der Wahlfreiheit der Patienten gehen, sondern sollte diese im Sinne einer hohen Versorgungsqualität stärken.


Interviewpartner:
Michael Haas, Finanzvorstand/CFO der Sanitätshaus Aktuell AG

Connecting Now: Der opta data Digitalexperte Markus Dikty gibt spannende Einblicke in die Leistungsfähigkeit der Telematikinfrastruktur. Eine besondere Rolle spielt dabei auch die eingesetzte Branchensoftware als Schlüssel zur Telematikinfrastruktur. Wann es in der Hilfsmittelbranche los geht, erfahren Sie in unserem Podcast.


Interviewpartner:
Markus Dikty Fachexperte Digitalisierung der opta data Abrechnungs GmbH

Stefan Bieringer, Direktor der Bundesfachschule für Orthopädie-Technik in Dortmund, schildert die Wandlungsfähigkeit der Bundesfachschule in Zeiten von Corona. Er verdeutlicht, dass die Digitalisierung als Unterstützung die Leistungen des orthopädie-technischen Handwerks zum Wohle der Patienten optimieren kann.


Interviewpartner:
Stefan Bieringer Direktor der Bundesfachschule für Orthopädie-Technik

Umsatzeinbußen und Kostensteigerungen – Alf Reuter, Präsident des Bundesinnungsverbandes für Orthopädie-Technik, spricht über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Hilfsmittelbranche. Gleichzeitig verdeutlicht er aber auch wie wichtig die „Systemrelevanz“ für die Fachbetriebe ist und appelliert an seine Fachkollegen, mit einer gemeinsamen Stimme gegenüber Kostenträgern und Politik zu sprechen.


Interviewpartner:
Alf Reuter Präsident des Bundesinnungsverbandes für Orthopädie-Technik